Biografie

Rebecca Siemoneit-Barum

Rebecca Siemoneit-Barum ‐ Steckbrief

Das Leben ist kein Ponyhof? Aber manchmal ein Zirkus – zumindest im Fall von Rebecca Siemoneit-Barum. Als Tochter von Gerd Siemoneit-Barum, Direktor des Circus Barum, und der englischen Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin Rosalind Siemoneit-Barum wurde der Rotschopf am 20. Oktober 1977 mitten in eine Zirkusfamilie hinein geboren. Schon im Alter von drei Jahren wurde sie als Akrobatin ausgebildet und stand mit vier Jahren das erste Mal mit einer Zwergziegendressur vor Publikum in der Manege.  Später, nach Jahren als Reiterakrobatin und Ponyflüsterin,  inzwischen neunjährig, trat Rebecca Siemoneit-Barum Seite an Seite mit zwei anderen Zirkuskindern als Schlangenmensch auf und steigerte ihre Leistungen bis hin zur Equilibristin. Ihre jahrelange Ausbildung erhielt sie bei internationalen Artisten des Barum-Ensembles, weiteren Unterricht nahm sie am Tanzforum Wien.

Während Ihrer Schulzeit am Ursulinen Gymnasium in Köln, sang sie im Schulchor und bekam Gesangs und Schauspielunterricht.

Einem breiten Publikum wurde Rebecca Siemoneit-Barum von 1990 an durch ihr Mitwirken in der ARD-Serie "Lindenstraße" bekannt. Ab Folge 220 spielte sie die Rolle der Iphigenie "Iffi" Zenker und zog dafür im Alter von 12 Jahren extra nach Köln. Bis zur Einstellung der Serie im März 2020, gehörte Rebecca zum festen Ensemble.

1995 moderierte Rebecca als damals jüngste Moderatorin der öffentlich-rechtlichen Sender, die wöchentliche Interaktive Live-Show „Lollo Rosso“.

1998 und 1999 bekam sie mit ihrem Ehemann Pierre Bauer, die Kinder Joshua und Rachel.

Beruflich verstand die Schauspielerin schon immer, sich verschiedene Standbeine aufzubauen. 2000 gründete sie die Show Produktionsfirma Barum & Bauer Performance Gmbh, übernahm 2001 und bis zur Einstellung des Spielbetriebs im Oktober 2008 die künstlerische Leitung im väterlichen Unternehmen Circus Barum und gab 2011 ihr Musicaldebüt "Cinderella – Das märchenhafte Popmusical" und spielt seitdem aus Leidenschaft am Theater und Musical.

Seit Januar 2021 zeichnet sich Rebecca verantwortlich in der Veranstaltungsorganisation des Unterhaltungsprogramms der Landesgartenschau 2022 in Bad Gandersheim.

 

Profildaten

Geburtsdatum
Geburtsort
Staatsbürgerschaft
Wohnmöglichkeiten

Rollenalter
Körpergröße in cm
Schuhgröße
Konfektionsgröße
Haarfarbe
Stimmlage

Kenntnisse
Fahrerlaubnis
Sprachen
20.10.1977
Ulm
EU
Berlin,Köln,Freiburg,London,Tel Aviv

35 - 45
165
39
40
Dunkelblond
Mezzosopran


BE
Englisch (L1)
Italienisch (B1)
Französisch (B1)
Russisch (B1)

Ausbildung / Berufserfahrung

2021
Landesgartenschau 2022 Bad Gandersheim 2021

Verantwortlich in der Veranstaltungsorganisation des Unterhaltungsprogramms

Verantwortlich in der Veranstaltungsorganisation des Unterhaltungsprogramms

2015
Barum & Bauer Performance 2015

Geschäftsführung (mit Personalverantwortung)11/2001 bis 12/2015

Geschäftsführung (mit Personalverantwortung)11/2001 bis 12/2015

2006
European Youth Circus 2006

Abendregie10/2002 bis 10/2006

Abendregie10/2002 bis 10/2006

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.